StackedViewController

Die erste Version meines View Controllers, der so ähnlich wie die Kartenstapel der Erinnerungen und Passbook Apps von Apple funktioniert, steht jetzt auf GitHub zur Verfügung.

TGLStackedViewExample

Der TGLStackedViewController ist von UICollectionViewController abgeleitet und verwendet zwei unterschiedliche UICollectionViewLayouts für die gestapelte Übersicht sowie die Hervorhebung einer einzelnen Karte. Der Übergang zwischen beiden wird von UICollectionViewController automatisch animiert.

Durch einen UILongPressGestureRecognizer wird das Verschieben einer Karte in der gestapelten Übersicht gesteuert, inklusive automatischem Scrollen beim Erreichen der oberen oder unteren Bildschirmkante. Die Implementierung ist von LXReorderableCollectionViewFlowLayout inspiriert.

Um den TGLStackedViewController zu verwenden, leitet man am besten eine eigene Klasse davon ab und implementiert das UICollectionViewDataSource Protokoll. Zu beachten ist, dass momentan nur eine einzelne Section von den Layouts unterstützt wird.

Eine einfaches Beispielprojekt ist im Repository enthalten.

[Update 14.05.2014] Control of the Week auf cocoacontrols.com. Cool!

← Seitenweise PDF Eingaben in Großbuchstaben umwandeln →